Validierung

service-bw, Amt24 und der OZG-Hub bieten eine automatisierte Echtzeit-Validierung der Formularfelder an. Dies bedeutet, dass die Eingabedaten schon im Eingabeformular validiert werden und nicht erst im nachfolgenden ScriptTask validiert werden müssen. Das bietet den Vorteil, dass die Nutzenden direkt bei Eingabe der Daten auf einen Fehler hingewiesen wird.

Hinterlegen Sie daher pro Eingabefeld spezifische Validierungen und Fehlermeldungen. 

Um den Nutzenden bei der Fehlerbehebung optimal zu unterstützen, sollte die Fehlermeldung spezifisch und präzise formuliert sein. Sie sollte erklären, worin der Fehler besteht und wie das Problem behoben werden kann. Keinesfalls sollte nur das Label wiederholt werden.

Verwenden Sie darüber hinaus eine höfliche und nicht zu technische Formulierung.

Dos

Don’ts

Weitere Informationen
Technische Informationen finden Sie in der Dokumentation für Online-Dienste-Hersteller
Validierungsregel
Validierungen


  • Fehlerbehebung
  • Inline Validierung
  • Fehlererkennung
  • Fehleranzeige
  • Fehlerkorrektur